Einweihung der Gruberorgel

Franz Xaver Gruber hat sich zu Lebzeiten intensiv für die Restaurierung der Orgel eingesetzt. Die sogenannte „Halleiner Fassung" von „Stille Nacht! Heilige Nacht!" (Autograph IV) hat er am 12. Dezember 1836 in Hallein verfasst und jährlich zu Weihnachten auf der Orgel der Stadtpfarrkirche begleitet. Mit der Einweihung der wiederbespielbaren Orgel beginnt ein Konzertzyklus, der den musikalischen Schwerpunkt des Rahmenprogramms zur Landesausstellung darstellt.

Erstes Orgelkonzert um 14 Uhr.

Eventort