Ausstellungseröffnung - Schnee von gestern

Krippentradition und historische Winterbilder

Traditionelle Krippen werden mit historischen Fotografien
des verschneiten Hallein zu dieser winterlichen Ausstellung
kombiniert. Ein Highlight ist die mehrere Meter lange
Grubermühlkrippe. Die Winterbilder dokumentieren auch die
Veränderungen im Halleiner Stadtbild. Neben romantischen
Winterstimmungen werden auch die verschneiten Industrieanlagen
und winterliche Alltagsszenen gezeigt.

Ausstellungsdauer:
16. November 2019 - 2. Februar 2020

Eröffnung kostenlos, danach Museumseintritt

Eventort